"Am Anfang war das Wort. So auch im Kino. Satz für Satz, Szene für Szene. Der Regisseur und sein Team hauchen den schwarzen Zeichen auf dem Papier Leben ein. Aber ohne ein gutes Drehbuch ist die ganze Kunst von Regie und allen Gewerken vergebens." (Deutsche Filmakademie)

Finja Christin Wrocklage

Drehbuchautorin
 
FILMOGRAFIE (AUSWAHL)

GEGENWIND (AT) Historiendrama-Miniserie in Entwicklung, (2019/20) | Madefor Film (ehem. Wiedemann & Berg)

IM DIENST DER WAHRHEIT  (AT) Thriller-Miniseries in Entwicklung (2019/20) | H&V Entertainment

PLANET B Theaterstück in Entwicklung (2020) 

JONAS (AT) Spielfilm in Entwicklung (2019/2020) 

CHAOSTHEORIE (AT) Serienkonzept mit Co-Autorin Katharina Maas (2018/19) 

TEMPORARY Miniserie (2017/18) 

DIE AHNUNGSLOSEN Stückvorhaben (2017) 

SCHREIENDE FISCHE TAUCHEN NICHT Skriptentwicklung im First Movie Program (2016/17) 

HEUTE KOMMT PAULE (Buch & Regie), Impuls Theater Verlag (2016)

HAUSGEFLÜSTER Theaterstück (Buch & Regie), P-bühne Berlin (2015)

MONSIEUR RIEN Skriptentwicklung für Millbrook Pictures, Kino (2013/14)

BEITRÄGE FÜR 1OOOZEICHEN.de, Internet-Blog (2013/15)

SECHS GRAD IM REGEN Kurzfilm (als Co-Autorin & Schauspielerin), Quertaucher Produktion (2012)

EINFACH DA Kurzfilm (als Co-Autorin & Schauspielerin) (2012)

EIERTANGO Kurzfilm, 99-FireFilm Wettbewerb Berlinale (als Co-Autorin & Schauspielerin) (2011)

AUSZEICHNUNGEN (AUSWAHL)

Künstlerinnenförderung - Film 2020 vom Kultursenat Berlin für GEGENWIND (AT)

Offizielle Pressemitteilung: www.kultur.berlin.de

Gewinnerin des Exposé Fördertopfes 2019 von S1P7 & VDD für IN SICKNESS AND IN HEALTH (=IM DIENST DER WAHRHEIT) Offizielle Pressemitteilung: http://beta.blickpunktfilm.de/details/441378

Aufnahme in das First Movie Program mit dem Drehbuch SCHREIENDE FISCHE TAUCHEN NICHT

(Bayerisches Filmzentrum, 2015)

Stipendiatin des ScholarScript-Programms für das Drehbuch MONSIEUR RIEN

(u.a. unterstützt von dem Medienboard Berlin-Brandenburg; Dramaturgische Leitung: Keith Cunningham, 2014)

Stipendiatin des ScholarTreat-Programms für das Treatment MONSIEUR RIEN

(u.a. unterstützt von dem Medienboard Berlin-Brandenburg; Dramaturgische Leitung: Keith Cunningham, 2013)

Nominierung in der Kategorie „Bester Kurzfilm“ für 6 GRAD IM REGEN

(Filmfestival Instant36 Salzburg 2012)

SYNOPSEN (AUSWAHL)

 

SCHREIENDE FISCHE TAUCHEN NICHT

Roadmovie, 90'

Der erfolgsverwöhnte junge Geschäftsmann MILAN (33) kannte bisher nur die sonnige Seite des Lebens: ihm zu Füße liegende Frauen, einen guten Job und vorzüglichen Wohlstand. Doch das Leben folgt häufig einem anderen Plan als dem selbsternannten, ganz nach dem Motto 'Du kriegst nicht, was du willst, sondern, was du brauchst'.

In kürzester Zeit wird Milan also nicht nur um seinen Job samt schicken Dienstwagen und Loft ärmer, sondern ebenso um eine kleine Nervensäge reicher: LEVIN, elf Jahre und das Letzte, was Milan in dieser Situation gebrauchen könnte. Aber auch diese Begegnung scheint irgendwie unvermeidbar. Der Junge löst in ihm schließlich nicht nur Erinnerungen an Schlüsselmomente seiner eigenen Kindheit aus, sondern bringt ihn auch zu Aktionen, die er sonst nie getan hätte...

Ein Roadmovie über das diffizile Loslassen, das kleine Glück im Unglück und wahre Verbündete.

 
SONSTIGES (AUSWAHL)

Lesung GENERATION KAISERZEIT ERZÄHLT: 100 JAHRE BERLIN, Märkisches Museum, Theater Morgenstern u.v.m (2019/20)

Lesung ERICH KÄSTNER - EIN AUGENZWINKERNDER SKEPTIKER, Kultursalon Berlin, kulturforum hh (2019/20)

Buchpremiere DER GOTT DES GELDES von G. Rekel, Ori Bar Berlin (2018)

Schauspieldozentin bei acting people Berlin (seit 2015)

Regie MOMO nach Michael Ende, Fliegendes Theater Berlin (2020)

Regie FABIAN ODER DER GANG VOR DIE HUNDE nach Erich Kästner, Fliegendes Theater Berlin (2019)

Regie GRIPSHOLM nach Kurt Tucholsky, Leerer Raum Berlin (2018)

VITA

Online Master Class bei u.a. Aaron Sorkin und David Mamet (2019/20)

VDD - Stoffentwicklungsworkshop in Kooperation mit Polyphon (2018)

VDD - Pitchworkshop in Kooperation mit Bavaria Fiction und Ninety-Minute Film (2018)

Ausbildung zur Drehbuchautorin Skript Akademie Berlin (2012/13)

Schauspiel- und Szenenstudium bei Sigrid Andersson, „Die Tankstelle“ Berlin (2009-2012)

Film Intensiv Workshop bei u.a. Eve Battaglia, Actor’s Connection New York City (2011)

Master of Arts in Filmwissenschaften, Freie Universität Berlin (2 Semester)

Praktikum & Assistenz Autorenteam ECO Media TV Hamburg (2008)

Bachelor of Arts in Germanistik, Philosophie & Theaterwissenschaften, Universität Flensburg

(BA-Arbeit: "Das Paradox der Wahrhaftigkeit: Die Rolle des Schauspielers bei Diderot und Brecht")

Praktikum & Assistenz im Thalia Theater Hamburg 

Allgemeine Hochschulreife, Kurt Tucholsky Schule, Flensburg (2004)

Geboren in Flensburg 

KONTAKT